DER ENDGÜLTIGE LEITFADEN FÜR ZIEGENBARTSTILE 2022

Der Ziegenbart hat den Schnurrbart offiziell als die umstrittenste Gesichtsfrisur abgelöst. Die vorherrschende Meinung scheint zu sein, dass Spitzbärte besser in den 1990ern bleiben sollten – zusammen mit schultergepolsterten Anzugjacken und breiten Krawatten.

Es ist zwar kein Geheimnis, dass Kinnbärte an Beliebtheit eingebüßt haben, aber Typen wie Brad Pitt, Leonardo DiCaprio und Kanye West tragen sie immer noch – sie können also nicht völlig uncool sein, oder?

In Stilmagazinen kann man lesen, dass der Ziegenbart nicht gut aussieht, aber wir finden, dass es trotzdem Möglichkeiten gibt, ihn zu tragen. Deshalb haben wir ein paar Tipps zusammengestellt, wie man im Jahr 2022 einen Ziegenbart tragen kann – und damit durchkommt.

Aber zuerst wollen wir ein paar Grundlagen klären.

Was ist ein Ziegenbart?

Das Oxford Dictionary definiert den Ziegenbart als einen kurzen, manchmal spitzen Bart, der nach seiner Ähnlichkeit mit dem Haarbüschel am Kinn einer Ziege benannt ist.

Beardbrand geht noch einen Schritt weiter und definiert einen Ziegenbart als Gesichtsbehaarung, die nur am Kinn wächst. Das Kinn ist eine von 5 Regionen, an denen Gesichtshaare wachsen, die anderen sind der Schnurrbart, der Seelenfleck, die Wangen oder Hammelkoteletten und der Nacken.

Der Ziegenbart wird oft mit dem Schnurrbart und dem Oberlippenbart kombiniert, um einen kreisförmigen Bart zu bilden, der oft fälschlicherweise als Van Dyke bezeichnet wird.

Ziegenbart vs. Van Dyke

Wir werden im nächsten Abschnitt eine Aufschlüsselung der einzelnen Ziegenbartstile geben, aber es gibt eine Menge Verwirrung da draußen, deshalb wollen wir diese Frage zuerst klären.

Normalerweise wird ein Ziegenbart als Van Dyke bezeichnet, aber es gibt einen Unterschied zwischen den beiden.

Der Standard-Ziegenbart beinhaltet keinen Schnurrbart. Der kreisförmige Bart – eine andere Form des Ziegenbarts – wird in der Regel fälschlicherweise als Van Dyke bezeichnet. Der Kreisbart beinhaltet den Schnurrbart und bildet einen – Sie haben es erraten – Kreis um den Mund.

Der Van Dyke schließt den Schnurrbart ebenfalls ein, ist aber an den Seiten des Mundes nicht verbunden. Der Van Dyke hat eher die Form eines T, im Gegensatz zu einer Kreisform.

Ziegenbart-Stile

Wir haben den Ziegenbart in sieben verschiedene Stile eingeteilt.

Ziegenbart

goatee bart

Ein Standard-Ziegenbart wächst nur aus dem Kinn und dem Seelenfleck, umfasst aber nicht den Schnurrbart. Das ist Fred Durst auf dem Höhepunkt der Popularität von Limp Bizkit, und Baseballspieler – viele Baseballspieler. Er wird im Allgemeinen kürzer gehalten, etwa einen halben bis einen Zentimeter. Wir waren nicht in Woodstock ’99, aber wir können uns vorstellen, dass es dort viele Spitzbärte gab.

Berühmte Spitzbärte: Fred Durst, Maynard G. Krebs, Shaggy von Scooby-Doo, Chipper Jones, Kyle Schwarber, Eric Gagne. Ja, Ballspieler mögen diesen Stil.

Kinnbausch

goatee bart

Der Kinnbausch hat die größte Ähnlichkeit mit einer echten Ziege. Ähnlich wie der Standard-Ziegenbart enthält der Kinnbart keinen Schnurrbart. Es handelt sich um einen Standard-Ziegenbart, der ab dem Kinn und dem Soul Patch länger wird – mindestens zwei Zentimeter lang. Der Kinnbart kann so breit wie der Mund sein und eine eher runde Form bilden, oder er kann schmaler gehalten werden und eher die Form einer Träne oder eines Diamanten haben.

Berühmte Kinnbommel: Anthrax-Gitarrist Scott Ian

Kreisförmiger Bart

englischer-schnurrbart

Der kreisförmige Bart ist die häufigste Form des Ziegenbarts. Der Ziegenbart verbindet sich mit dem Schnurrbart und bildet eine kreisförmige Form um den Mund. Er wird sowohl kurz als auch lang getragen, wobei die längere Version oft als langer Ziegenbart bezeichnet wird. Kanye West, Idris Elba, The Rock, Brad Pitt, Brad Paisley, Leonardo DiCaprio und Common haben alle einen kreisförmigen Bart getragen – ebenso wie Guy Fieri.

Berühmte Rauschebärte: Guy Fieri, Kanye West, Idris Elba, The Rock, Stone Cold Steve Austin, Frederick Douglass, Common, Manny Pacquiao, Brad Pitt, Brad Paisley, Jim Rome, etc.

Getrennter Ziegenbart

goatee bart

Ein weiterer Standard-Ziegenbart, der nicht verbundene Ziegenbart, ähnelt dem kreisförmigen Bart, aber der Schnurrbart und der Ziegenbart sind nicht an den Seiten des Mundes miteinander verbunden. Dieser Ziegenbart ist am einfachsten zu pflegen, besonders für jüngere Männer. Die Haare des Ziegenbarts können breit oder schmaler getragen werden – wie bei Johnny Depp.

Berühmte abgesetzte Ziegenbärte: Johnny Depp, Tupac, Adam Driver, John Paul White, Michael B. Jordan

Van-Dyke-Bart

goatee bart

Der Van-Dyke-Bart, benannt nach dem Maler Anthony van Dyck aus dem 17. Jahrhundert, ist eine Kombination aus Kinnbart und Schnurrbart (in der Regel ein Oberlippenbart). Kreisförmige Bärte werden manchmal fälschlicherweise als Van Dyke bezeichnet, aber der Van Dyke ist eher T-förmig und hat normalerweise keinen Verbindungspunkt mit dem Schnurrbart. Der Schwerpunkt des Ziegenbarts liegt hier wirklich auf dem Seelenfleck, wie es bei einem Kinnbart der Fall ist. Denken Sie an die Guy-Fawkes-Maske, und das ist eine ziemlich gute Vorstellung von der Form eines Van Dyke.

Berühmte Van Dykes: Anthony Van Dyck, Wild Buffalo Bill Cody, Charles I., Pierce Brosnan

Anker-Bart

goatee bart

Der Ankerbart ähnelt dem Van-Dyke-Bart, nur dass hier kein Schnurrbart mit einem Kinnbart kombiniert wird, sondern ein unzusammenhängender Ziegenbart, der sich entlang der Kieferlinie nach außen erstreckt. Der Ziegenbart sollte breiter sein als der Schnurrbart, so dass die Form von Schnurrbart, Kinnbart und Ziegenbart an einen Schiffsanker erinnert.

Berühmte Ankerbärte: David Beckham, Tony Stark

Zerzauste Ziege

goatee bart

Der Ziegenbart ist ein voller, dicker Vollbart, der mit einem ein- bis zweiwöchigen Bartwuchs an den Wangen und am Hals kombiniert wird. Der Ziegenbart ist markant, aber die Stoppeln auf den Wangen bilden einen schönen Kontrast. Die struppige Ziege ist unser persönlicher Favorit unter den Ziegenbärten.

Berühmte Scruffy Goats: Tom Hardy, Chris Millington

Wie man einen Ziegenbart trimmt

Ziegenbärte müssen regelmäßig gepflegt werden, damit sie ihre Form und Länge behalten. Wir empfehlen, einen elektrischen Trimmer wie den Brio Beardscape zu verwenden, um Ihren Ziegenbart zu trimmen oder zumindest die Konturen festzulegen. Für komplexere Ziegenbartstile wie den Van Dyke ist eine hochwertige Bartschere unerlässlich. Mit einer Schere haben Sie mehr Kontrolle und Präzision als mit einem elektrischen Trimmer. Einen ausführlichen Überblick über die Unterschiede finden Sie in unserem Blog über Haarschneider und Scheren.

So trimmst du einen Ziegenbart:

  1. Verwenden Sie zunächst eine Wildschweinhaarbürste, um Ihr Gesichtshaar in eine einheitliche Richtung zu bringen. So verhindern Sie, dass Sie Haare abschneiden, die Sie eigentlich gar nicht schneiden wollten.
  2. Verwenden Sie den Trimmer, um die Kanten und die Form des Ziegenbarts zu schneiden. Achten Sie darauf, dass Sie den unteren Teil des Kinns nicht zu hoch trimmen, es sei denn, Sie halten den Ziegenbart wirklich kurz. Wenn Sie sich einen langen Ziegenbart wachsen lassen wollen, sollten Sie auch die Haare unter dem Kinn und im Nacken lassen. Für einen kürzeren Ziegenbart legen Sie einen Finger auf die Unterseite Ihres Kinns. Das ist ungefähr so weit, wie die Haare unter dem Kinn reichen sollen.
  3. Entfernen Sie alle Haare, die Sie nicht in Ihren Ziegenbart einarbeiten möchten.
  4. Verwenden Sie die Schutzvorrichtungen, die mit Ihrem elektrischen Trimmer geliefert werden, um die Länge Ihres Ziegenbarts zu erhalten.
  5. Benutzen Sie eine Bartschere, um alle verirrten Haare zu stutzen. Tragen Sie Bartöl oder Bartbalsam auf, um das Haar und die Haut ausreichend mit Feuchtigkeit zu versorgen und zu pflegen. Bei längeren Ziegenbärten können Sie Styling Balm hinzufügen, um die Form des Ziegenbarts zu erhalten.

So trimmen Sie einen langen Ziegenbart

Wenn Sie einen langen Ziegenbart, einen kreisrunden Bart oder einen Kinnbart tragen, der länger als ein paar Zentimeter ist, sollten Sie eher eine Bartschneideschere als einen Elektrorasierer verwenden. Die meiste Pflege besteht darin, verirrte Haare zu stutzen und die Länge und Form am unteren Ende des Ziegenbarts zu erhalten.

Wie bereits erwähnt, haben Sie mit einer Schere viel mehr Kontrolle als mit einer elektrischen Schermaschine und können einen natürlicher aussehenden Ziegenbart gestalten.

So trimmst du einen langen Ziegenbart:

  1. Nehmen Sie einen Bartkamm und kämmen Sie Ihr Gesichtshaar gegen die Haarwuchsrichtung aus. So erkennen Sie alle Haare, die nicht gleichmäßig sind. Schneiden Sie diese mit einer Bartschere ab. Konzentrieren Sie sich nur auf die Haarspitzen.
  2. Schneiden Sie mit der Schere den unteren Teil Ihres Ziegenbarts auf die gewünschte Länge. Folgen Sie der Form Ihres Kinns, um eine natürliche Kurve zu schaffen.
  3. Schneiden Sie mit der Schere die Unterseite Ihres Ziegenbarts spitz zu. Durch den spitzen Schnitt sieht der Ziegenbart natürlicher aus, als wenn Sie waagerecht schneiden.
  4. Tragen Sie Bartöl oder Bartbalsam auf, um das Haar und die Haut ausreichend mit Feuchtigkeit zu versorgen und zu pflegen. Sie können Styling-Balsam oder Meersalzspray hinzufügen, um die Form des Ziegenbarts zu erhalten.

Sieh dir das Video von Eric an, wie er seinen Bart mit einer Schere trimmt. Es handelt sich zwar nicht um einen langen Ziegenbart oder einen kreisrunden Bart, aber die Technik ist dieselbe.

Wie man sich einen Ziegenbart wachsen lässt und damit durchkommt

Um ehrlich zu sein, ist ein Ziegenbart im Moment eine Herausforderung, es sei denn, Sie sind Brad Pitt, Tom Hardy oder Idris Elba – und das sind die meisten von uns nicht. Aber wenn du dich für einen Ziegenbart entscheidest, haben wir ein paar Tipps, wie du ihn tragen kannst und damit durchkommst.

Wenn du dir in den 2022er Jahren einen Spitzbart wachsen lässt, gehörst du vielleicht zu den Männern, die sich nicht um Trends kümmern und denen es egal ist, was als stilvoll gilt. Wenn du zu den Männern gehörst, die gerne ihr eigenes Ding machen, ignoriere das Folgende und mach einfach dein Ding.

Entscheiden Sie sich für die schmuddelige Ziege

Die struppige Ziege ist unser Favorit für den coolsten Ziegenbart-Stil. Wie bei den meisten Gesichtsfrisuren gilt: Je stärker der Kontrast, desto schwieriger ist es, sie zu tragen. Es ist wie mit dem Schnurrbart – Stoppeln sorgen für einen sanfteren Kontrast und verleihen dem Gesicht mehr Definition.

Der aktuelle Trend ist, gepflegt zu sein, ohne zu gepflegt auszusehen. Sie sollten sich für natürlich aussehende Frisuren entscheiden und nicht für solche, die stark gescaped sind. Sowohl Tom Hardy als auch Chris Millington haben den ungepflegten Ziegenbart getragen, und das sieht ziemlich krass aus.

Langer Schnitt

Wenn du dich für einen kreisförmigen Bart entscheidest, lass ihn lang wachsen. Wenn du nicht wie einer der oben erwähnten A-Promis aussiehst, wird dich ein kurzer Bart eher in die Nähe von Michael Scott bringen. Wenn Sie natürlich Michael Scott sein wollen, dann lassen Sie ihn wachsen (hat sie das gesagt?).

Wenn nicht, lassen Sie den kreisrunden Bart groß werden. Ähnlich wie bei einem Vollbart wird ein Großteil des Volumens und der Länge aus dem Nacken kommen. Es kann einfacher sein, zunächst einen Bart wachsen zu lassen und dann die Koteletten und Wangen abzuschneiden. Sie können auch einen langen, ungepflegten Ziegenbart tragen, indem Sie an den Seiten ein paar Stoppeln stehen lassen.

Nutzen Sie die Vorteile eines lückenhaften Bartes

Wenn dein Bart lückenhaft ist und du nicht in der Lage bist, einen dichten Vollbart wachsen zu lassen, hast du Glück. Ein unzusammenhängender Ziegenbart, gepaart mit ein wenig Flecken auf den Wangen, ist einer unserer Lieblings-Ziegenbartstile.

Denken Sie an Johnny Depp, John Paul White (der zufällig Johnny Depp verdammt ähnlich sieht) und Michael B. Jordan. Halten Sie den Ziegenbart eher kürzer. Er sollte gerade lang genug sein, um das Gesicht zu betonen.

Kampflesbe

Nicht jeder kann den Van Dyke tragen, aber wenn du die Gene dafür hast, ist es schwer zu sagen, dass es kein toller Stil ist. Unserer Meinung nach sieht er am besten aus, wenn das Haar ein wenig grau ist, was einen distinguierten Look erzeugt.

Sie sollten eher auf einen Pierce Brosnan Van Dyke abzielen als auf die absurde Mel Gibson-Version.

Die Geschichte des Ziegenbarts: der Teufel, die Beatniks und die Konformität

Die Geschichte des Ziegenbarts ist ziemlich seltsam, und er unterscheidet sich von anderen Gesichtsfrisuren dadurch, dass seine Ursprünge auf ein Tier zurückgeführt werden.

Wie also kam der Spitzbart von der Ziege zu Ihrem Onkel? Schauen wir uns das mal an.

In der griechischen Mythologie wird die Gottheit Pan im Allgemeinen mit einer Art Spitzbart dargestellt. Pan war natürlich halb Mensch und halb Ziege. In den frühesten Darstellungen hatte Pan den Kopf eines Ziegenbocks, so dass der Ziegenbart ganz normal war.

Im Laufe der Zeit nahm das Bildnis des Pan immer mehr menschliche Züge an, aber der Ziegenbart und die Hörner blieben erhalten.

Mit der Ausbreitung des Christentums kam der Aufstieg – wir vermuten, der Fall wäre angemessener – Satans. Im Zuge einer groß angelegten Marketingkampagne, die von der Verehrung anderer Götter ablenken sollte, wurden Gottheiten wie Pan dämonische Eigenschaften zugeschrieben. Der Ziegenbart wurde dann mit dem Bösen assoziiert. Schließlich ist er die bevorzugte Gesichtsbehaarung des Teufels, der eine gewisse Ähnlichkeit mit Pan hat.

Erst im 17. Jahrhundert begann der Ziegenbart, sich an den Kinns der Menschen festzusetzen, als der flämische Maler Anthony van Dyck begann, Selfies zu malen, auf denen er seinen noch nicht Van Dyke genannten Ziegenbart zeigte. Sein Freund Karl I. von England trug einen ähnlichen Ziegenbart, und die Frisur hatte Anfang des 16. Jahrhunderts einen kurzen Moment der Popularität.

Mit dem drastischen Rückgang der Gesichtsbehaarung verschwand auch der Ziegenbart. Abgesehen von sporadischen Auftritten von Persönlichkeiten wie Napoleon Bonaparte, dem wilden Buffalo Bill Cody und einer kurzlebigen Welle längerer Rauschebärte im 19. Jahrhundert blieb der Ziegenbart meist seinen folkloristischen Wurzeln treu.

Erst in den 1950er Jahren kamen Ziegenbärte wieder in Mode.

Beatniks und der moderne Ziegenbart

Mit dem Ende des Zweiten Weltkriegs entstanden in ganz Amerika Bewegungen der Gegenkultur, darunter auch die Beat-Bewegung. Kurz gesagt, war die Beat-Bewegung Amerikas erster literarischer Kalter Krieg.

Sie war gegen das Establishment und den Kapitalismus gerichtet und gewann an Bodenhaftung. Um 1960 erklärte J. Edgar Hoover die Beatniks zu einer der drei größten Bedrohungen für Amerika, neben den Kommunisten und den Eierköpfen.

Zu dieser Zeit war der Ziegenbart zum Gesicht der Beat-Bewegung geworden, und Maynard G. Krebs wurde zu ihrem Archetyp. Krebs war der stereotype Beatnik-Sidekick für den Protagonisten Dobie Gillis in der Hit-Show “The Many Loves of Dobie Gillis”.

Krebs war faul, unmotiviert, unintelligent und benutzte Wörter wie “wie” und “Daddy-o”. Er trug einen Ziegenbart ohne Schnurrbart und war ein Beispiel dafür, was man nicht sein wollte.

Der Ziegenbart wurde, wie in der Vergangenheit, zu einem Erkennungszeichen für Bösewichte in Filmen – man denke an Hugo Drax in Moonraker. Er wurde zum bizarren Gegenstück zum babygesichtigen Guten.

Interessanterweise trug keiner der drei Schriftsteller, die allgemein als die einflussreichsten der Beat-Generation gelten (Jack Kerouac, Allen Ginsberg und William Burroughs), jemals einen Spitzbart. Ginsberg trug einen Vollbart, aber Kerouac und Burroughs waren immer komplett rasiert.

Es scheint wahrscheinlich, dass der Spitzbart nie wirklich ein fester Bestandteil der Beat-Bewegung war, sondern von Nachzüglern übernommen wurde, die den stereotypen Spitzbart als wesentlichen Bestandteil des Beatnik-Looks ansahen.

Ende der 60er Jahre löste sich die Beat-Bewegung in anderen Gegenkultur-Gruppen auf, und der Ziegenbart verschwand wieder – zumindest bei weißen Männern.

Der Ziegenbart, insbesondere der kreisrunde Bart, fand bei schwarzen Männern ein neues Zuhause. Von Malcolm X über Stokely Carmichael bis hin zu Julius Erving wurde der Ziegenbart in den 60er Jahren und darüber hinaus de facto zu einer Gesichtsfrisur für schwarze Männer. Natürlich hatte schon Frederick Douglass einige hundert Jahre zuvor einen langen Vollbart getragen.

Die 1990er Jahre und der Wendepunkt

Die späten 1980er Jahre brachten zwei Dinge, die die Landschaft der Gesichtsbehaarung veränderten: den Aufstieg des Hip-Hop und MTV. Um 1990 war Hip-Hop mehr als nur eine Modeerscheinung und breitete sich immer weiter in die Vorstädte aus.

MTV brachte den Hip-Hop zu den Massen, und mit ihm kamen die Pioniere des Rap mit Spitzbärten, darunter Big Daddy Kane, Ice-T, Biz Markie, Ice Cube, Easy-E, Erik B & Rakim, Digital Underground und Tupac, aber nicht nur.

Die Hinzufügung von Spitzbärten zu Grunge-Rockern wie Chris Cornell, Kurt Cobain und dem Nirvana-Bassisten Krist Novoselic machte die Musik für weiße Teenager und College-Studenten zugänglicher. Anfang der 90er Jahre kam es zu einem kleinen Wiederaufleben der Beat-Bewegung, und die Ziegenbärte waren wieder stark im Kommen.

Sie schlichen sich auf die Gesichter von Schauspielern wie Johnny Depp, Will Smith und Denzel Washington. Sogar Bruce Springsteen durchlief eine Phase mit Kreisbärten. Ein Wendepunkt war erreicht, und Spitzbärte erreichten ein universelles Niveau.

Für viele Männer waren Bärte am Arbeitsplatz immer noch nicht erwünscht, aber der Ziegenbart wurde akzeptiert.

Am Ende des Jahrhunderts war das einstige Symbol der Rebellion zum Eckpfeiler der männlichen Konformität geworden.

Der Ziegenbart im 21. Jahrhundert

In den frühen 2000er Jahren erreichte der Ziegenbart seine größte Beliebtheit. Jeder, ob Rapper, Boyband-Sänger, Schauspieler oder Mathelehrer, trug einen. Den Ziegenbart trug man, wenn man dazugehören wollte, nicht wenn man auffallen wollte, und er begann wieder zu verblassen.

Aber wie alle Dinge, die eine große Popularität erreichen, bleiben sie weit über den Gipfel der Coolness hinaus bestehen. Esquire schreibt Ricky Gervais zu, dass er mit der Premiere von The Office in England dem Ziegenbart den Garaus gemacht hat.

Wenn Gervais’ Figur den Tod brachte, dann hat Steve Carrells Michael-Scott-Ziegenbart in der amerikanischen Version den Sarg zugenagelt.

Während Vollbärte ihr Comeback erlebten, geriet der Ziegenbart erneut in Vergessenheit und hing am seidenen Faden der Guy Fieris und Kanye Wests dieser Welt.

Wird der Ziegenbart jemals wieder zu seiner größten Beliebtheit zurückkehren? Hey, wenn Vokuhilas ein Comeback feiern können, glauben wir, dass auch Spitzbärte den Kreis schließen können.

Definition eines Ziegenbarts

Beardbrand definiert einen Ziegenbart als Gesichtsbehaarung, die nur am Kinn wächst. Der Ziegenbart wird oft mit dem Schnurrbart und dem Soul Patch kombiniert, um einen Vollbart zu bilden.

Bei Beardbrand unterscheiden wir sieben verschiedene Ziegenbart-Stile. Diese sind im Folgenden aufgeführt.

Ziegenbart

Ein Standard-Ziegenbart wird nur aus dem Kinn und dem Seelenfleck gezüchtet und beinhaltet nicht den Schnurrbart.

Kinnbausch

Ein Standard-Ziegenbart, der aus dem Kinn und dem Oberlippenbart herausgewachsen ist – zwei Zentimeter oder mehr.

Kreisförmiger Bart

Der kreisförmige Bart ist die häufigste Form des Ziegenbarts. Der Ziegenbart verbindet sich mit dem Schnurrbart und bildet eine kreisförmige Form um den Mund.

Getrennter Ziegenbart

Der abgesetzte Ziegenbart ähnelt dem Kreisbart, aber Schnurrbart und Ziegenbart sind nicht miteinander verbunden.

Van-Dyke-Bart

Der Van-Dyke-Bart ist nach dem Maler Anthony van Dyck aus dem 17. Jahrhundert benannt und ist eine Kombination aus Kinnbart und Schnurrbart (typischerweise ein Oberlippenbart).

Anchor-Bart

Der Ankerbart ähnelt dem Van-Dyke-Bart, nur dass hier kein Schnurrbart mit einem Kinnbart kombiniert wird, sondern ein Ziegenbart, der entlang der Kieferlinie nach außen hin abgesetzt ist.

Gepflegter Ziegenbock

Der Scruffy Goat zeichnet sich durch einen vollen, dichten Vollbart aus, der mit einem ein- bis zweiwöchigen Bartwuchs an den Wangen und am Hals kombiniert wird.

In den obigen Abschnitten finden Sie Tipps zum Trimmen und zur Pflege eines Ziegenbarts im Jahr 2022.

Was dir auch gefallen könnte:

Johan ist ein Liebhaber der Bartpflege, der seit mehr als 10 Jahren einen Bart trägt. Er glaubt, dass ein Bart eine Verantwortung ist, weil er ein Geschenk ist, das nicht jedem gegeben wird.

We will be happy to hear your thoughts

Leave a reply

Alles über Bart
Logo